Deine Gewohnheiten bestimmen deine Ergebnisse

Deine Ergebnisse sind ein verzögertes Maß deiner Gewohnheiten. Sie geben dir einen relativ guten Rückschluss, was du in junger Vergangenheit kontinuierlich getan hast.

Die Anzahl und Qualität deiner Freundschaften ist ein verzögertes Maß deiner sozialen Gewohnheiten. Dein Gewicht ist ein verzögertes Maß deiner Ernährungsgewohnheiten. Deine finanzielle Situation ist ein verzögertes Maß deiner finanziellen Gewohnheiten. Deine Wissen ist ein verzögertes Maß deiner Lerngewohnheiten. Du bekommst und wirst, was du tust.

Wenn du ändern möchtest, was du bekommst, musst du verändern, was du kontinuierlich tust. Frag dich: Unterstützt mein momentanes Verhalten mein langfristiges Ziel?

>